Zeitenwandel - Wahrnehmungen

 

Hallo  wunderbare Seele,

 

ich freue mich Dich hier begrüßen zu dürfen.

Ja es sind besondere Zeiten und es gibt Momente, die ganz ordentlich an uns rütteln und uns herausfordern. Wo wir hin und her gerissen sind nicht wissen was soll ich glauben, wie soll/möchte ich reagieren oder sagen.

Ich möchte Dir Mut machen!!! Horche in diesen Augenblicken - in Dich und spüre was es in Dir zu fühlen gibt. Was genau regt sich in Dir? Das ist Dein Geschenk. Gib Dir einen Moment, wenn Du ihn brauchst. Du kannst auch sagen: "Ich brauche einen Moment" zu Deinem Gegenüber. Sei frei und authentisch.

 

Im Außen ist es zur Zeit richtig turbulent und in sämtlichen Medien wird Stimmung gemacht. Auch wenn es eine Herausforderung ist ziehe Dich zurück und werde still im Inneren! Öffne Dich für die Herzensliebe in Dir! Sorge gut für Dich! Auch das ist seit längerem in aller Munde. Selbstfürsorge und Selbstliebe. Ja das stimmt und weißt Du auch für mich gibt es Situationen,wo ich spüre ich bin nicht liebevoll mit mir, ich bin nicht mit mir und meiner Körperin verbunden und fühle mich überfordert! Ja und das fühlt sich echt richtig scheiße an!!! Augenblicke später erinnere ich mich. Moment mal - innehalten und ATMEN. Bewusst atmen, das vergessen wir schon mal im Alltag und in den Situationen. Durch bewusstes atmen bekommen wir wieder Verbindung und erden uns. Es geht ganz schnell und wir haben unseren Atmen immer dabei - grandios ;) !!

 

Ich habe diesem Blog die Überschrift Wahrnehmungen gegeben, weil es Jetzt wirklich darum geht. Nehme Dich wahr!! Wie fühle ich mich?? Bin ich freudig und lebendig oder schlapp und frustriert? Wann bin ich lebendig und freudig und in welchen Situationen eher schlapp und frustriert?? Ich bin aufgefordert mich mit mir zu beschäftigen und immer ein Stück mehr herauszufinden wie geht das mit meiner Weiblichkeit, mit der Hingabe an mein Leben und wie kann ich mein inneres Feuer- meine pure Lebensenergie fühlen. Was stärkt mich?? Welche Menschen bestärken meine Lebensfreude - mein so sein und welche Menschen löschen meine Lebensfreude/Lebenskraft??? Es geht nicht um gut und böse, sondern darum es wahrzunehmen und dann zu schauen wie möchte ich leben. Ja genau wie möchtest DU DEIN LEBEN leben und gestalten??? Deines und nicht das Leben einer oder eines Anderen. Ver-rückt oder? 

Daher ist es so wichtig herauszufinden wer bin ich und was ist meine Haltung und meine Wahrnehmung. Okay es ist vielleicht im ersten Moment ungewohnt und doch befreit dieser Gedanke und gibt Raum. Raum für Vorstellungen, Ideen und die Möglichkeit es auszuprobieren. Um Erfahrungen zu machen - unsere Komfortzone zu verlassen und Abenteuer zu erleben. 

Ich wünsche Dir ganz viel Freude dabei. Wenn Du Unterstützung möchtest dann melde Dich bei mir.

 

Herzensgruß,

                              Deine Stefanie